Versandkostenfrei ab 20 Euro*       ♥     Schnelle Lieferung     ♥     Kauf auf Rechnung*

Bauernhofurlaub total entspannt!

Hätte man mir vor 5 Jahren erzählt, dass ich mich für Bauernhofurlaub begeistern kann und hinterher auch noch so entspannt fühle wie nach 3 Monaten Ashram in Indien; ich hätte geguckt wie Mama Muh persönlich! Ist aber genau so eingetroffen. Als wir befürchteten unsere Stadtkinder könnten  irgendwann mehr Shoppingmalls in der Umgebung aufzählen als Tierarten, haben wir uns nach einem Urlaubsort mit pädagogischem Auftrag umgesehen. Bauernhofurlaub also!

Und weil mittlerweile fast jeder der einen ländlich gelegenen Hof mit einer übriggebliebenen Kuh und einem funktionsuntüchtigen Traktor in der ramponierten Scheune stehen hat, Urlaub auf dem Bauernhof anbietet, waren wir hocherfreut auf den Bussjägerhof gestoßen zu sein.

Noch erfreuter waren wir, als wir ankamen im wunderschönen bayrischen Pfaffenwinkel und feststellten, dass die Familie Erhardt mit ihrer webside maßlos untertreibt! Gewünscht hatte ich mir ja einen Hof auf dem unsere Töchter mit diversen Tieren (ausnahmsweise nicht im Tierparkgehege) auch mal auf Tuchfühlung gehen können. Und die Mädels Natur etwas weitläufiger als bei uns mit Ruhrpottflair erleben (nicht falsch verstehen: hier ist es sehr grün und sehr wohl lebenswert). Allerdings wollte ich gerne einen Bauernhof, der liebenswürdig geführt wird und wo ich nicht den ganzen Tag in Gummistiefeln hinter meinen Kindern herlaufen muss. Am Bussjägerhof muss man das nicht: hier gesellt man sich zu den anderen gleichgesinnten Eltern an einen der netten lauschigen Plätzchen am Hof. Während deren Kinder mit den eigenen Kindern ums Haus ziehen, um die Kaninchen aus dem Stall auf die Wiese zu setzen, Eier aus dem Hühnerstall zu holen, um in der Spielscheune zu toben, den Abenteuer Wald zu erorbern und vieles mehr. Im Sommer ist natürlich der Schwimmteich der Wahnsinn, leider waren uns 17Grad Wassertemperatur zu frisch, um noch mal reinzuhüpfen. Aber unsere "Große" nutzte den Teich noch, um mit Netzen zu fischen.

Damit man es auch im Appartement gemütlich hat, hackt man sich selbst ein wenig Holz vor der Haustür und heizt den Kaminofen an. Und weil Frau Erhardt immer alles so hübsch macht mit selbst Genähtem, Bedrucktem und Gebackenem (sonntags gibt es für jede Familie frisches Hefegebäck) haben wir ihr ein paar von unseren Schmuckstücken aus Seidenpapier in Form von PomPoms geschenkt und Hof und Scheune mit Pompon/PomPoms geschmückt.

Jeder Abend wird am Bauernhof mit einer Ponyrunde um den Hof eingeleutet, auf die alle Kleinen sehnsüchtig warten - wer nicht reiten will fährt halt mit dem Traktor. Meistens wollen alle beides!

Und am Ende wollten wir wirklich alle nur eines-nämlich bleiben!

Selten waren wir nach einem Urlaub so zufrieden und glücklich ♥

blog_deko_pompon_landhausstil
 

blog_deko_pompon_landhausstil_1

 

Tags: PomPoms
Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.