Kostenloser Versand ab 20 Euro*   ♥   Viele wundervolle Produkte   ♥   Telefon 02302 9838936 **

Washi-Tape für Henri, Washi-Tape für Lou und Washi-Tape für Claire!

Unser Freundeskreis, der mittlerweile schnell und zügig auf die 40 Lebensjahre zugeht, hat sich diesen Sommer mehrheitlich entschieden, nicht mehr rebellisch zu sein und damit aufzuhören die Wochenenden auf Partys zu verbringen. Alle Lieben um uns herum haben sich nämlich entschieden im letzten Sommer mal Kinder bzw. erst mal eins davon zu bekommen und uns nicht mehr mit Geschichten über mega Partys, mega Konzerte und mega Abhänge-Wochenenden zu ärgern!
Ich freue mich zugegebenermaßen mit Genugtuung auf Erzählungen über schlaflose Nächte, Drei-Monats-Kolliken und nervtötende verregnete Sonntage mit gelangweilten Kindern ;-)

Was das jetzt mit Washi Tape zu tun hat, wollt ihr wissen?
Nur einen kleinen Teil. Nämlich der, all` diese kleinen zauberhaften Freundeskreis Neulinge auf dieser Welt angemessen willkommen zu heißen. Es liegt mir nämlich sehr am Herzen, dass die ersten Worte an meine neuen kleinsten Freunde einen angemessenen beeindruckenden Rahmen bekommen. Und da ich in diesem Wust an meistens fürchterlichen „Boy“ und „Girl“ Karten nie zufrieden fündig werde, gestalte ich die nun selbst! Mit Washi-Tape...

Und diese Zutaten benötigt ihr, um auch eine tolle „Hallo Baby“-Karte mit Washitape zu gestalten:

- eine Blankokarte in Rosa
- ein Band in Rosa
- Masking Tapes
- einen Locher

So funktioniert's:

- Klappt die Blankokarte oder ein Stück Pappe in Rosa zusammen und locht oben rechts und links ein kleines Loch in die Karte.
- Nehmt euch ein Stück rosafarbenes Band. Dieses benutzt ihr dann für eine kleine Wimpelkette.
- Dafür sucht ihr euch fünf bis sechs verschiedene Washitapes aus und schneidet je ein ca. 3 cm langes Stück ab.
- Legt das Band in die Mitte des Washi Tape Streifens und klappt diesen einmal um das Band drum.
- Wenn alle Streifen Masking Tape am Band befestigt sind, könnt ihr daraus kleine Flaggen und Wimpel schneiden. Einfach Dreiecke aus der Spitze der Streifen herausschneiden und schon habt ihr kleine Fähnchen.
- Das Band knotet ihr an der Karte jeweils an beiden Seiten an den gelochten Stellen fest.
- Als nächstes klebt ihr wieder mit verschiedenen Washi Tapes den Namen des beschenkten Kindes. Buchstabe für Buchstabe mit unterschiedlichen Tapes, schafft ihr so ein kleines Kunstwerk.

Und binnen weniger Minuten habt ihr eine wunderschöne „Willkommen auf der Erde“-Karte gebastelt, mit der ihr die kleinen Racker herzlich begrüßen könnt. Eine Freude zu machen ist schön und zaubert lächelnde Gesichter und was kann es schöneres geben, als die kleinen Neulinge mit Freude in die Welt gehen zu lassen.

blog_washitape_masking-tape_kartegeburt

Aber Karten braucht man ja nicht nur zur Geburt. DIY-Karten-Kreationen zum Geburtstag, zur Hochzeit, als Einladungskarte oder einfach nur so, um ganz individuell mal wieder Danke zu sagen, sind auch immer gern gesehen.

Traut euch doch auch mal eine individualisiert und vor allem schöne Karte zu beliebigem Anlass. Doch Vorsicht, das Basteln ist ansteckend! Viel Spaß!

Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.